Glutenfreie Tacos mit verschiedenen Füllungen

Glutenfreie Tacos sind nicht nur klasse als eigenständiges Abendbrot, sondern auch toll als Beilage zum Grillen. Ich habe diese Mais-Taco-Hüllen bei EDEKA gefunden und da sie als glutenfrei ausgezeichnet waren, musste ich sie natürlich ausprobieren.

Glutenfreie Tacos mit zweierlei Füllung

Glutenfreie Tacos

Hier habe ich Rezepte für zwei verschiedene Füllungen aufgeführt. Die Füllungen reichen für 4-6 Tacos, je nachdem wie voll man sie macht.

Avocado-Feta-Creme

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 große Tomate
  • 1/2 Feta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilli
  • Spritzer Zitronensaft

Anleitung

  1. Muse die Avocado und den halben Feta.
  2. Gebe den Spritzer Zitronensaft hinzu. Zitrone unterstreicht den Geschmack und hält die Avocado davon ab braun zu werden.
  3. Würzt die Paste mit Pfeffer, Salz und Chili, auch andere Gewürze sorgen für einen besonderen Geschmack, zum Beispiel Kreuzkümmel.
  4. Höhle die Tomate aus (den Glibber raus), dann schneide die Tomate in Würfel und gebe sie zu der Paste hinzu.

Dazu passt Putenfleisch in einer Tikka Massala oder Curry Madras Marinade.


Vegan: Tomatensalat

Zutaten

  • 4 große Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 3 EL Olivenöl
  • Paprika und Mais und Bohnen kann man nach Belieben hinzufügen

Anleitung

Alles in Würfel schneiden, vorsichtig mischen, würzen. Das Öl hinzugeben und das Gemüse darin schwenken. Ein paar Minuten ziehen lassen, dann servieren.