Aprikosen Käsekuchen

Käsekuchen ist einer der am meisten diskutierten Kuchen überhaupt. Viele Rezepte sind mit Gelatine oder mit „zu viel Käse“, aber ich kann garantieren, dass jeder diesen glutenfreien, gelatinefreien, nicht zu bakenden Aprikosen Käsekuchen mögen wird.

Aprikosen Käsekuchen

Aprikosen Käsekuchen

Zutaten

Für den Boden

  • 1 Tasse glutefreie Kekse
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 EL geschmolzene Butter

Für die Käsecreme

  • 450g Frischkäse
  • 1 Schmand
  • 200ml pflanzliche Schlagsahne
  • 3 TL Vanillepulver

Für die Oberschicht

  • 1 Glas (125g) Marmelade
  • etwas Wasser zum verdünnen

Anleitung

  1. Zerbrösele die Kekse und verrühre sie mit dem Zucker und der flüssigen Butter. Dann verteile es in einer rechteckigen Kuchenform. Leicht andrücken, dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Frischkäse mit dem Vanillepulver und Schmand verrühren. Füge etwas milch hinzu wenn die Paste zu dick ist. Dann schlage die Sahne bis sie steif ist und hebe sie unter die Creme. Verteile die Creme über den Keksen.
  3. Für mindestens 4 Stunden kaltstellen, obwohl 12 am besten ist.
  4. Mische die Marmelade mit 2-4 EL Wasser und gieße sie über den Kuchen.
  5. Aufschneiden, anrichten, essen, genießen!